LibPlen 2.2.16

~by Maximilian Dichtl (in Stellvertretung für Maximilian König)

Eine neue StuRa-Sitzung, ein neuer liberaler Plenumsbericht.
Auch heute wieder im altbewährten Felix-Klein-Hörsaal.

Nach kurzer Begrüßung gelangen wir auch schon zum obligatorischen Inforundlauf:
Noch immer sind zu besetzende Stellen im StuRa offen (Also bringt euch ein! ;D ), die ersten Kollektiv-Festival-Plakate sind bereits designt und zum Aushang bereit.
Die HoPo wird sich fortan selbst verwalten, und es gibt eine Modalitätsänderung für das Projekt “Studitransporter”: Fortan ist das Vorlegen eines Führerscheins beim Buchen eines Studitransporters Pflicht.
Es wird ähnlich zur aktuellen Diskriminierungsstudie der Uni (Link für diejenigen, die noch nicht daran teilgenommen haben: bit.ly/1K8WZI9) eine Inklusionsstudie für beeinträchtigte Studierende an der Universität Leipzig geben und der Verwaltungsrat des Studierendenwerkes hat sich neu konstituiert.
Die Mensa im Peter-Stein-Weg soll nachhaltiger werden und die Bankkonditionen des StuRa bei der Sparkasse haben sich verbessert.
Der StuRa hat sich in einer Pressemitteilung kritisch gegenüber den diskriminierenden Tweets (hier ein vom FSR Jura zur Verfügung gestelltes “Best of” der verbalen Entgleisungen: bit.ly/1O0L9L5) des Prof. Thomas Rauscher geäußert, welcher in der juristischen Fakultät wohlgemerkt die Position des “Auslandsbeauftragten” (!) bekleidet.


Thema Wahlen:
Die im letzten Jahr gewählten studentischen Vertreter*innen im Senat und im Erweiterten Senat dürfen nun nach offiziellem Beschluss endlich ihr Amt als Senator*innen antreten und bis zum Ende der Legislatur bekleiden.
Überdies ist mit dem Zeitraum vom 31.05. bis 01.06. ein endgültiger und offizieller Termin für die diesjährigen Wahlen bekanntgegeben worden.

Read more

LibPlen 19.1.16

Und es geht wieder los, leider im Raum 126, der nichtmal halb so schön wie der Felix-Klein Hörsaal ist.

Inforundlauf: KlaPhiRo bittet um eine Erklärung von Markus (AntiRa) zu seiner Stellungnahme bezüglich des Boykotts von “Sachsen sagt Danke”: War eine Partikularmeinung und sollte auf Verbesserungswürdiges hinweisen.  Felix zu Finanzen: Bei Sparkasse wird es 4 Kontokonditionen geben. Kassenprüfung läuft dieses Jahr vergleichsweise gut, Jahresabrechnungen der FSRÄ gehen ein. HHP noch nicht durch Innenrevision + Rektorat bewilligt. Aus der LSP gab es Kritik dafür, dass heute nur einer von drei Studis da wahr, darauf bemerkt Tessi als eine Stellvertreterin, dass sie gar nicht wusste, dass sie hätte hin gehen sollen. Da mangelt es an Kommunikation.

Werbeblock für die Ausschreibungen, dann eine Frage ob der Studitransporter verlängert werden soll, da sich seit 2013 die Nutzerzahl halbierte und der Vertrag ausläuft. Dominik verteilt Flyer für eine VA zum Thema Prüfungsstress, Markus sucht Brettspiele für Flüchtlinge (in der EGH). Alex (HoPO) wird Ende Februar zurücktreten… Mal wieder kein HoPo. Er berichtet von der geplatzten Rektoratswahl, es gibt ein Urteil zu den studentischen Senator*innen, sie könnten jetz eingesetzt werden (juristisch so). Rene regt zum Einreichen von Fragen für Referatskandidierende an.

Lukas: Wahltermin 2016 wird noch zwischen Uni und StuRa verhandelt, es steht Ende Mai im Raum. Anmerkung von Johanna dazu: Termine sind mies, da CampusFest / Kollektiv Festival sehr Nahe liegen. Grund für frühe Terminvorschläge: Möglichkeit einer Wiederholungswahl direkt im SoSe. Es beginnt giftig zu werden, und die Kritik fliegt….

Noch etwas zum geschehenen Vernetzungstreffen der Fachschaften und Fortschritte aus dem Kollektiv-Ausschuss. Henrik: Wahlanfechtungsgeschichten sind juristisch sehr interessant und der Jura Dekan erklärt dem Wahlausschuss dazu nochmal was. Ein paar bereits bekannte Infos wegen der Rektorwahl-geschichte und Andeutungen von baldigen Rücktrittsforderungen an den Hochschulrat, wahrsch. durch die Profs im Senat (das hab ich jetzt reinvermutet).

Read more

LibPlen 5.1.16

Neues Jahr, neues Glück. Willkommen zurück zum liberalen Plenumsbericht.
Heute gibts quasi nur ein Warm-Up, denn das Plenum ist extrem kurz.
Trotz verkleinertem Raum sind wir extrem beschlussfähig, und im Inforundlauf passiert nicht übermäßig viel. Man könnte an der nächsten Sturaktiv mitarbeiten. Einer der Rektorkanidaten ist von der Kandidatur zurückgetreten, aber das wussten wir schon letztes Jahr. Sonst nix bemerkenswertes.
Damit direkt zu den AG-Berichten der StuRa AGs des letzten Jahres. Zu denen gibt es keinerlei Nachfragen, damit sind sie also abgehakt. Wenn sie den geneigten Leser mehr interessieren als das Plenum, er oder sie kann hier: http://stura.uni-leipzig.de/AGB15 reinschauen.
Das Tempo steigt. Wir müssen echt aufpassen hier.
Bei den Wahlen wird alles kurz vorgestellt, und es gibt eine Kandidatur von Toni für das ZLS. Sie wird ohne Diskussion gewählt, und abgesehen davon scheint sich niemand zu Höherem berufen zu fühlen. Zur TO kommt noch der Beirat der Laboruniversität, der vergrößert wurde und damit jetzt ein neues studentisches Mitglied verträgt. Gewünscht wird eine weibliche Geisteswissenschaftlerin, und eine Ruth aus der Theologie kandidiert und wird gewählt.
Und aus die Maus.
Sonstiges:
Es gibt einige offene Stellen beim StuRa. Zu finden hier: http://stura.uni-leipzig.de/mitmachen
In Dresden gibts “Sachsen sagt Danke”. Die StuRa AG “Teachers on the Road” fährt hin und kann Leute mitnehmen.
Das Essen wird nochmal gelobt und damit wars das. Rekordzeit.

Bis nächstes Mal !

LibPlen 1.12.15

 

Da bin ich wieder. Irgendwie sind die letzten Berichte aus unerfindlichen Gründen nicht zu stande gekommen, aber seis drum.

Los geht’s mit dem Inforundlauf:
–// Ausschluss der Öffentlichkeit, geheim, geheim //-
Die Sparkasse hat uns ja Gebühren auferlegt, und ist auch nicht bereit das wieder zurückzunehmen. Ärgerlich.
Es gab und gibt Treffen mit den Kandidaten für das Rektorat, näheres dazu nächste Woche.
Die Causa nicht ins Amt gekommener studentischer Senat und Hochschulrat bleiben nach wie vor aktuell. Interessant: Scheinbar ist es zulässig durch Enthaltungen keinen neuen Rektor zu wählen. Wer braucht auch Rektoren.
Hm, Weihnachtsveranstaltungszettel, wir werden Fair Trade Uni (morgen), Campusfest am Hauptcampus (vielleicht)…
So, geschafft. Wir sind mit 61/79 äußerst beschlussfähig (53 braucht es für 2/3 Sachen).
An der TO wird etwas geschoben, aber nichts weltbewegendes. Beschlossen und weiter mit ein bisschen Haushalt vom 24.11. Ein Antrag wurde nicht empfohlen, wird aber im Plenum nochmal verteidigt. Sind 200€ Honorar zu hoch ? Das Plenum entscheidet nach kurzer Diskussion: Nope. Trotz 12 Enthaltungen.

Read more

LibPlen 20.10.15

Tja, mal sehen. Wenn der Bericht gut aufgenommen wird und wir euch weiterhin teilhaben lassen wollen, wird das hier zu jedem Plenum kommen. Dabei befinden wir uns im Stura Uni Leipzig.

Zum Thema:
Wahlen:
Es gab sehr viele Ausschreibungen, doch es wurde mangels Bewerbungen fast nichts gewählt. Die beiden Bewerber für Lehramt und Inklusion wurden
gaaaanz knapp nicht gewählt und deutlich gewählt, in dieser Reihenfolge.
Zumindest glaubt die Sitzungsleitung wohl zu recht, dass Julia
Dietl bei einer erneuten Kandidatur Chancen hätte.
Zum Sozialausschuss gibt es nochmal Aufregung. Ein Platz,
zwei Kandidaten
Ergebnis: Knapper Sieg für eine abwesende Kerstin Schmitt. Im neuen
Plenum gibt es wohl knappere Personalwahlen als im alten. Gefällt mir !
Weiter zu den Finanzen. Die haben stattgefunden, viel
mehr war da nicht los. Weiter im Text.

Read more